Smoothies

Beeren-Smoothie

14. Juli 2019
Smoothie mit Beeren und Erdnussbutter

Bei milden 23 Grad habe ich mich heute im Wald ganz schön warmgelaufen. Schon während des Rückwegs kreisten meine Gedanken mit Vorfreude um ein kühles Frühstück. Hmm … Banane … Beeren … Sojamilch … oder doch lieber … Ananas … Mango … Kokosmilch? Oder alles zusammen? Ha, der Sommer hat einfach so viel im Angebot. Und so driftete mein Kopf die nächsten 20 Minuten durch meine Vorräte und kam dann beim Beeren-Smoothie an. Hmm … Beeren. Die kleinen, regionalen Vitaminpakete sind schon ganz schön cool. Sie bekämpfen freie Radikale, liefern Ballast- sowie Mineralstoffe und sehen in ihren leuchtenden Farben einfach auch verdammt gut aus. Continue Reading…

Saucen & Dips

Avocado-Bohnen-Mus

11. Juli 2019
veganes und glutenfreies Avocado-Bohnen-Mus

Hmmm … kauf ich sie oder nicht? Die Frage huscht mir immer häufiger in den Sinn, wenn ich vor dem Avocado-Korb im Supermarkt stehe. Ob bio oder nicht – weit gereist ist sie, die kleine Frucht. Neben dem langen Weg und dem entsprechenden CO2-Ausstoß hat sie obendrein noch ordentlich viel Wasser auf ihrem Gewissen. Gut 200 Liter Wasser kommen auf eine 200 Gramm schwere Avocado. Das ist schon einiges. Findet ihr nicht auch? Und auch wenn die grüne Knubbelfrucht als gesundes Lebensmittel einzustufen ist – ich lasse sie seit einer Weile immer öfter links liegen. Doch dieser Beitrag soll einem nicht den Appetit verderben. Ganz im Gegenteil. Bewusst eingekaufte, soll die Avocado dann doch ein ehrwürdiges Ende finden. Und so begab es sich zu jener Zeit, dass aus einer Avocado ein ziemlich leckeres Avocado-Bohnen-Mus entstand. Continue Reading…

Salat

Kürbis-Linsen-Reis-Salat mit Brokkoli

7. Oktober 2018
veganer und glutenfreier Kürbis-Linsen-Reis-Salat mit Brokkoli

Yay, ich wünsche euch ein ganz besonders schönes und leckeres Erntedankfest! Die Sonne scheint, die Luft ist klar und mein Sonntagsmorgenlauf ging gediegen den Rhein entlang, hin zu meinem kleinen Acker, welchen ich für dieses Jahr angepachtet habe. Auch wenn der Sommer besonders warm und trocken daherkam, hat mein Gemüse sich doch wacker auf dem Feld geschlagen. Heute konnte ich ganze neun Butternut- und Hokkaidokürbisse vom Feld tragen. Und es sieht ganz danach aus, als wäre die Fruchtfolge noch nicht zu Ende. Ein paar Blüten strecken sich noch in die Sonne und werden in wenigen Wochen sicher zu kleinen, knackigen Kürbissen heranreifen. Bis diese erntereif sind, verarbeite ich erst einmal die heutige Ausbeute. Damit mir mit ihr nicht langweilig wird, habe ich mir einige Rezepte rausgesucht, die ich in den kommenden Tagen und Wochen ausprobieren werde. Heute auf dem Speiseplan: ein farbenfroher und energiegeladener Kürbis-Linsen-Reis-Salat mit Brokkoli. Continue Reading…

Snacks

Aprikose-Walnuss-Bällchen

18. Juni 2018
glutenfreie und vegane Aprikose-Walnuss-Bällchen

Woah, die ersten drei Laufmonate in diesem Jahr sind für mich nahezu geschafft! Noch zwei Wochen und danach geht es in eine weniger strenge Laufphase, mit etwas mehr Zeit für mein kleines Stück Acker, das ich ähnlich sträflich vernachlässigt habe wie meinen Blog. Aber alles zu seiner Zeit. Heute mag ich den Sportlern und Naschkatzen unter euch die Aprikose-Walnuss-Bällchen vorstellen. Die kleine Portion Energie für Zwischendurch, ob während eines langen Laufs oder Arbeitstages, kommt ganz ohne zusätzlichen Zucker aus, ist selbstverständlich glutenfrei und vegan, naja, und schmeckt obendrein noch richtig gut. Und wer wie ich keine Lust mehr auf die ewig gleiche Dattel-Rohkostriegel-Basis hat, sollte hier erstrecht zugreifen.

Continue Reading…

Brot

Apfel-Mango-Cashew-Brot

10. Mai 2018
Apfel-Mango-Cashew-Brot

Hmmm … heute ist wieder einer dieser gemütlichen Tage, an denen man es sich einen Moment länger auf der Couch gemütlich machen kann. Trinkt in aller Ruhe euren Kaffee und genießt dazu ein, zwei Stückchen Kuchen. Alternativ zum obligatorischen Kuchen stelle ich heute das leckere Apfel-Mango-Cashew-Brot vor, welches ihr ohne große Reue am Nachmittag (oder zu jeder anderen Tageszeit) naschen könnt. Es ist voller Ballaststoffe, Exotik und Biss. Continue Reading…

Hauptgerichte

Süßkartoffel mit Spinat, Kichererbsen und Tomate

8. Mai 2018
Süßkartoffel mit Spinat, Kichererbse und Tomate - vegan und glutenfrei

An Tagen wie diesen könnte ich in einer Tour futtern. :-) Das Wetter ist prächtig, die Laufeinheiten werden strammer, das Unkraut schießt mir am Acker entgegen und dank der länger werdenden Tage bekomme ich noch mehr geschafft als sonst. Kein Wunder also, dass der Appetit regelmäßig anklopft. Und da heute Abend noch ein Gin-Tasting mit meinen Schwestern ansteht, ist eine gesunde Grundlage im Magen alles andere als verkehrt. Gerade eben gab es deshalb bei mir eine dicke Süßkartoffel mit Spinat, Kichererbsen und Tomate – überzogen mit einem leichten Zitronen-Sesam-Dressing. Ein Mittagessen, dass ihr gut für mehrere Personen zubereiten und auch vorbereiten könnt. Continue Reading…

Hauptgerichte

Zoodles mit grünem Spargel

5. Mai 2018
gesund und lecker sind diese glutenfreien und veganen Zoodles mit grünem Spargel

Mitte April startete offiziell die Spargelsaison in Nordrhein-Westfalen. Nun bin ich bisher kein Freund des Spargels gewesen. Doch wie es die Laune so will, habe ich in meinem letzten Kurzurlaub in Brügge aus Versehen Spargel probiert.  Bestellt hatte ich zwei glutenfreie Scheiben Brot mit Avocado, Sprossen, Pesto … und Asparagus. Dem Deutschen sein liebster Spargel war mir bei der Bestellung glatt durchgegangen. Da stand es dann, mein glutenfreies Brot mit veganem Drauf. Und es sah so nett aus. Zugegeben war es in der Kombination einfach auch lecker, weshalb ich fortan ein Freund und Verehrer des grünen Spargels sein werde. Und unter uns: wie genial ist das bitte, dass man ihn nicht extra in Wasser kochen muss, um ihn genießbar zu machen? Zurück zu Hause habe ich nun eine weitere leckere Varianten der grünen Saisonstange kreiert – ich präsentiere euch heute knackige Zoodles mit grünem Spargel. Schnell, einfach und lecker. Oder in meinen ernährungstechnischen Worten: vegan, glutenfrei und lecker. Hehe.

Continue Reading…

Marmelade & Mus

Mandelmus

2. Mai 2018

Kaum zu glauben, aber ich bin jetzt schon in der siebten Trainingswoche und was soll ich sagen? Ich laufe weiter, ich laufe schneller und ich bin insgesamt hungriger. In diesen Trainingsphasen ist das ein oder andere Nussmus ein idealer und leckerer Energie- und Proteinlieferant. Zu meinen Favoriten zählt definitiv das Mandelmus. Leider ist es in Reinform und in Bioqualität nicht gerade günstig. In Anbetracht der Herkunft, der verwendeten Ressourcen und der Reifezeit, ist der Preis aber dennoch vertretbar. Und letzten Endes reguliert der Preis immer auch ein wenig die Nachfrage – was mit Blick auf das Bienensterben, die Mandelbaumplantagen und den Wasserverbrauch nicht verkehrt ist. Continue Reading…

Smoothies

Mango-Spinat-Smoothie

29. April 2018
Mango-Spinat-Smoothie - vegan, lecker, glutenfrei

Yay, also ab und an kann es bei mir nicht schnell genug gehen. Komme ich gerade vom Sport, springe ich einmal unter die Dusche, trinke ein Glas Wasser und mag dann nicht immer direkt mein Frühstück zubereiten, sondern erst einmal meine Mails checken und mir einen Überblick über den Tag verschaffen. Dann tut es zur Überbrückung erst einmal ein leckerer Smoothie, den ich rasch durch den Blender jage. Gesund sollen sie ja sein, wenn man nicht die feinen Ballaststoffe herausfiltert und auf die Idee kommt Zucker hinzuzufügen. Wie prächtig Obst und Gemüse vereint schmecken, zeigt dieser grüne und frische Mango-Spinat-Smoothie, den ich mir heute Morgen gezaubert habe.

Continue Reading…

Salat

Quinoa-Kräuter-Salat

22. März 2018
veganer und glutenfreier Quinoa-Kräuter-Salat

Als ich das erste Mal mit meiner Glutenunverträglichkeit konfrontiert wurde, waren mir einige der alternativen Lebensmittel noch völlig unbekannt. Auch wenn ich während meiner Schulzeit in dem Reformhaus meiner Mutter ausgeholfen hatte – von Quinoa hatte ich bis zehn Jahre danach noch nichts gehört. :-) Und so begann eine Zeit des Einlesens, Recherchierens und Ausprobierens. Wenn ich daran zurückdenke, war es eine anstrengende, aber auch sehr bereichernde Zeit. Was ich alles ausprobiert habe, hehe. Ich legte mir in der Zeit ein kleines Heft an, in dem ich einfache Rezepte, die mich ansprachen, notierte. An manchen Tagen hole ich dieses Heft wieder hervor und bereite mir eines meiner ersten glutenfreien Rezepte zu. Ihr könnt es sicher erahnen … Zu den ersten Rezepten zählt auch dieser sehr simple, vegane und geschmacksintensive Quinoa-Kräuter-Salat. Continue Reading…