Saucen & Dips

Guacamole

16. August 2016
authentisch schmeckende Guacamole

Ich hatte es euch bereits geschrieben… Vor einer Weile habe ich mein Einjähriges in Düsseldorf mit ein paar Freunden und einem guten mexikanischen Essen gefeiert. Es war eine Futter-Orgie! Auf dem Tisch standen lauter Leckereien, die man kombinieren konnte. Und das haben wir getan. :-) Alles was auf dem Tisch stand, hatte ich selber zubereitet. Nicht, ohne mich vorher intensiv mit klassischen mexikanischen Rezepten auseinander zu setzen. Denn alles sollte so ursprünglich schmecken wie irgend möglich. Und so bestand meine Guacamole nicht nur aus einer zermatschten Avocado, mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer, wie bei mir üblich, sondern setzte bewusst auf Limettensaft und Jalapeños. Welch ein Unterschied nur wenige Zutaten ausmachen können. Never ever werde ich ein anderes Guacamole-Rezept ausprobieren!


Zutaten

für eine ordentliche Portion (2-4 Personen)

3 reife Avocados
1/2 Zwiebel
1 Jalapeño Chili, in Essig eingelegt
1 Tomate
eine Prise Salz
Limettensaft – nach Geschmack, ich habe 1 Limette genommen und ausgedrückt


Zubereitung

Da Guacamole frisch zubereitet am Besten schmeckt und am leckersten aussieht, würde ich euch empfehlen, sie nur wenige Minuten vor Verzehr zuzubereiten. Aber keine Sorge: Sie ist in wenigen Minuten tischfertig.

Als erstes halbiert ihr die Avocados und höhlt sie mit einem kleinen Löffel aus. Das Avocadofleisch zerdrückt ihr nun mit einer Gabel in einer Schüssel, so dass eine cremige Masse entsteht. Schneidet die Tomate mit der Schale und allen Innereien in kleine Würfel und gebt sie zur Avocadomasse. Auch die Zwiebel und die eingelegte Jalapeño-Schote hackt ihr in feine Stücke und hebt sie unter die zermatschen Avocados. Schmeckt jetzt noch den Dip mit Limettensaft und Salz ab. Fertig ist eure sehr, sehr leckere und authentische Guacamole.

Die Suche nach einem guten Guacamole-Rezept hat ein Ende. Es schmeckt nach mehr!

Wer sich für eine ausgewogene und gesunde Ernährung interessiert, macht mit der Guacamole nichts verkehrt. Der mexikanische Avocado-Dip liefert ungesättigte Fettsäuren und zahlreiche Vitamine. Und verdammt lecker ist die Guacamole obendrein auch noch.

Wer sich für eine ausgewogene und gesunde Ernährung interessiert, wird es sicherlich schon wissen: Avocados sind gute Fitmacher! Gesundheitliche Vorteile bringen die in der Avocado reichlich enthaltenen ungesättigten Fettsäuren. Kombiniert ihr die Avocado, wie bei dieser Guacamole, mit Zwiebeln und Limette, kommen neben Vitaminen noch andere günstige Inhaltsstoffen auf euren Teller. Darüber hinaus enthält sie kaum Kohlenhydrate und dürfte für all jene interessant sein, die eine kohlenhydratarme Ernährung (Low Carb) bevorzugen.

Tipp: Kauft die Avocados einige Tage vorher ein, damit sie auch wirklich reif und weich sind. Ansonsten gibt es seit einer Weile auch vorgereifte Avocados in den Supermärkten – haltet danach Ausschau.


Zusatzangaben

Zeitaufwand // gering / mittel / hoch

Haltbarkeit // Tage / Wochen / Monate

Tiefkühlen // ja / nein

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply