Hauptgerichte, Suppen & Eintöpfe

Kartoffel-Möhren-Eintopf

19. Februar 2016

Uuuuuund es ist schon wieder grau und verregnet draußen. Der Blick aus dem Fenster könnte echt nicht langweiliger sein. Umso gemütlicher mache ich es mir heute drinnen. Eine Runde couchen, eine Runde futtern und eine Runde arbeiten sollten für heute reichen. Dazu reiche ich einen comfy Kartoffel-Möhren-Eintopf, der schön warm und mampfig ist. Mmmmhhhh…. und wenn ich ganz lustig drauf bin, gibt es zum Nachtisch noch einen Apple-Crumble. Moahja.


Zutaten

750 g Kartoffeln
750 g Möhren
1 Zwiebel
1 TL Margarine oder Butter
375 ml Wasser
2 TL Gemüsehbrühe (Pulver)
Kümmel, Salz und Pfeffer


Zubereitung

Schneidet zunächst die Möhren, Kartoffeln und die Zwiebel in kleine, feine Stücke. Wer, wie ich, nicht besonders flott am Messer ist, braucht leider eine Weile. Aber mit guter Musik auf den Ohren, geht das schon okay. :-) Sucht euch danach einen großen Kopftoch raus, stellt ihn bei mittlerer Hitze auf den Herd und schwitzt mit einem Teelöffel Margarine oder Butter das Gemüse an. Mengt es gut durch, damit jedes Schnipselchen die Möglichkeit erhält, in Butter zu baden. Löscht dann das Gemüse mit dem Wasser ab und gebt zwei Teelöffel Gemüsebrühe (Pulver) hinzu. Rührt noch einmal alles gut durch und lasst die Zutaten zugedeckt für 20 Minuten vor sich herköcheln.

Am Ende sollten die Kartoffeln und Möhren schön gar sein. Sind sie noch zu knackig – das hängt ein bisschen davon ab, wie klein ihr das Gemüse geschnitten habt – lasst sie noch ein wenig länger köcheln. Gebt dann nach Belieben Kümmel, Salz und Pfeffer hinzu. Der Kartoffel-Möhren-Eintopf is ready to eat!

Comfy food: Kartoffel-Möhren-Eintopf

Ein Wohlfülessen für ungemütliche Tage – der mampfige Kartoffel-Möhren-Eintopf.

Die große Menge Kartoffel-Möhren-Eintopf reicht bei mir für einige Abendessen aus. Da ich aber wenig Lust habe, vier Abende nacheinander das Gleiche zu essen, friere ich den Eintopf portsionsweise ein und taue ihn auf, wenn mir wieder mal danach ist, oder wenn ich doch zu bequem bin, abends etwas Frisches zuzubereiten.


Zusatzangaben

Zeitaufwand // gering / mittel / hoch

Haltbarkeit // Tage / Wochen / Monate

Tiefkühlen // ja / nein

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply