Hauptgerichte

knusprige Kartoffeln mit Avocado-Mayo

1. November 2016
knusprige Kartoffeln mit Avocado-Mayo

Wohooo, und schon wieder ein freier Tag an dem ich mich ein wenig in der Küche austoben kann. Nur habe ich vom gestrigen Abend einen leichten, klitze-kleinen Kater und mag gar nicht so viel Aufwand für mein Mittagessen betreiben. Auch wenn ich könnte. :-) Hmm… wonach ist mir nur? Couch, Buch, Kartoffeln? Mja, Kartoffeln gehen immer und sind magenfreundlich. Mir fällt spontan ein sehr leckeres Rezept ein, dass in meiner Favoritenleiste vor sich herschlummert und ausprobiert werden wollte. Hier, gefunden, diese knusprigen Kartoffeln mit Avocado-Mayo mache ich mir. Vielen Dank an Angela von ohsheglows für die tolle Rezeptidee! 


Zutaten

für eine hungrige Person

7 mittelgroße Kartoffeln
1 EL Olivenöl
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
Knoblauchpulver
frische Petersilie

für die Avocado-Mayo (ergibt ein 290 ml-Weck-Glas; ihr habt also nachher noch etwas übrig)

75 g vegane Mayonnaise
1 Avocado
1 Knoblauchzehe
1/2 Zitrone
Salz und Pfeffer


Zubereitung

Gart zunächst die Kartoffeln für 20-25 Minuten bei hoher Temperatur. Gebt sie dafür in einen Topf kochendes Wasser. Nach 20 Minuten könnt ihr mit einer Gabel den Gartest machen. Wenn ihr mit der Gabel in die Kartoffel stecht und sie so weich sind, dass sie nicht auf der Gabel bleiben, sind sie gar.

Gießt das Wasser ab und lasst die Kartoffeln für wenige Minuten abkühlen. Heizt derweil den Backofen auf 180 Grad auf. Legt anschließend die leicht abgekühlten Kartoffeln gleichmäßig verteilt auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech aus. Drückt sie nun noch mit einer Tasse oder einem Becher platt, ehe ihr sie für weitere 20-25 Minuten in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene schiebt. Wenn es euer Ofen hergibt, nutzt die Ober-Unterhitze-Funktion mit Umluft. So werden die Kartoffeln schön kross.

Bereitet in der Zwischenzeit die Avocado-Mayo zu. Hierfür halbiert ihr zunächst die Avocado und löst das Fruchtfleisch heraus. Gebt es in eine Schüssel und zerdrückt das Fruchtfleisch der Avocado zu Mus. Anschließend kümmert ihr euch um die Knoblauchzehe: schält sie und schneidet sie in kleine Scheibchen oder Würfel. Wer den Luxus einer Knoblauchpresse hat: feel free to use it. Gebt die zerdrückte Knoblauchzehe mit den weiteren Zutaten zum Avocado-Mus und vermengt alles gut miteinander – entweder mit einer Gabel oder mit einem Stabmixer. Die letzte Variante ist etwas aufwändiger. Allerdings bekommt ihr dadurch eine sehr feine Konsistenz.

Die knusprigen Kartoffeln mit Avocado-Mayo habe ich mir heute sicher nicht zum letzten Mal gemacht. Morgen gleich nochmal. :-)

Na, das Rezept nachzukochen hat sich doch mal gelohnt. :-) Probiert sie auch mal aus, die knusprigen Kartoffeln mit Avocado-Mayo.

Sobald die zerdrückten Kartoffeln im Ofen schön knusprig aussehen, nehmt ihr sie heraus. Nun könnt ihr sie noch auf dem warmen Blech mit eurer Avocado-Mayo und frischer Petersilie versehen. Lasst euch die knusprigen Kartoffeln mit Avocado-Mayo schmecken!


Zusatzangaben

Zeitaufwand // gering / mittel / hoch

Haltbarkeit // Tage / Wochen / Monate

Tiefkühlen // ja / nein

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply