Salat

Thunfisch-Reis-Salat

21. Januar 2016
Schnell zubereitet, der Thunfisch-Reis-Salat

Wir schreiben Woche drei im neuen Jahr und das angepeilte Ziel „Halbmarathon“ steht für den kommenden Herbst auf der Agenda. Das bedeutet für eine halbwegs untrainierte Läuferin wie ich es bin, ein frühes, stetes Lauftraining, das bei Wind und Wetter durchgezogen werden soll. Soweit der Plan. Und zu einem guten Laufplan gehört neben ausreichender Ruhephasen (die sind mir am liebsten), eine halbwegs ausgewogene und gesunde Ernährung. Mit dem Thunfisch-Reis-Salat bin ich schon einmal gut aufgestellt – er liefert meinem Körper gut sättigende Kohlenhydrathe wie auch ausreichend Eiweiß. Genau das Richtige nach einem längeren Lauf.


Zutaten

1 Tasse Reis (ich nehme am liebsten Vollkornreis)
1 Dose Thunfisch in eigenem Saft
eine kleine Dose schwarze Oliven (85 gr Abtropfgewicht)
vier bis fünf getrocknete Tomaten die in Olivenöl eingelegt sind (aus dem Glas)
1 EL Olivenöl
2 EL Essig (ich nehme gerne Balsamico)
Salz und Pfeffer nach Belieben


Zubereitung

Kocht zunächst die Tasse Reis mit zwei Tassen Wasser. Bis der Reis schön durchgequollen ist und das Wasser aufgenommen hat, dauert es circa 20 Minuten. Ihr könnt den Reis direkt in eine Schüssel umfüllen und dann die weiteren Zutaten hinzugeben. Sowohl die Oliven wie auch den Thunfisch gebe ich zum Reis ohne den eigenen Saft, stattdessen füge ich das Olivenöl und den Essig hinzu. Die getrockneten Tomaten schneide ich noch in feine Streifen, damit sie sich gut im Salat verteilen. Würzt anschließend mit Salz und Pfeffer nach. So wie es euch am besten schmeckt. Wenn alles gut vermengt ist, ist der Thunfisch-Reis-Salat in nicht einmal einer halben Stunde fertig zubereitet. Lasst es euch schmecken!

Super nach einem Run: der Thunfisch-Reis-Salat

Schnell und einfach zubereitet, nahrhaft und gesund, der Thunfisch-Reis-Salat


Zusatzangaben

Zeitaufwand // gering / mittel / hoch

Haltbarkeit // Tage / Wochen / Monate

Tiefkühlen // ja / nein

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply