Smoothies

Kiwi-Rosmarin-Smoothie

30. April 2016
Kiwi-Rosmarin-Smoothie

Ich weiß nicht, wie es um euch steht, aber Kiwis sind mir immer ein wenig zu sauer. Schon beim Gedanken an das kleine, haarige, grüne Vitamin-C-Monster zieht sich mein Zahnfleisch zusammen. Ihr könnt euch also vorstellen, dass ich deshalb eher selten zu Kiwis greife. Aber jetzt hat sie mich mal wieder im Supermarkt angesprochen und gefragt, wie es so is(st). :-P Nach den ersten zwei ausgelöffelten Kiwis hatte ich aber schon so gar keine Lust mehr die anderen Kiwis zu essen, die ich optimistischer Weise gekauft habe. Und wie bringt man Obst schnell und gut unter, wenn man es nicht mehr sehen kann? Genau, man verschenkt es oder macht sich einen Smoothie. Zur Zeit ist es ohnehin mein Frühstück Nummer eins und mit etwas Kreativität, kann man etwas Leckeres aus wenigen Zutaten zaubern. Die Vitaminbombe des Tages: ein Kiwi-Rosmarin-Smoothie. Boom!


Zutaten

250 ml Buttermilch
4 Kiwi
2 Äste Rosmarin


Zubereitung

Halbiert alle Kiwis, löffelt das Fruchtfleisch heraus und gebt es in einen Standmixer. Rupft anschließend die kleinen Blättchen des Rosmarin ab. Wer sich nicht sicher ist, ob ihm die Kombination gut schmeckt, kann auch erstmal nur ein Ästchen Rosmarin verarbeiten. Ich persönlich mag den Geschmack und bin deswegen auch ein großer Fan von Kräuterlimonade. Mutige vor! Gebt zum Schluss noch die Buttermilch hinzu und dreht den Standmixer voll auf. Heraus kommt ein cremiger Kiwi-Rosmarin-Smoothie, der euch dank der Ballaststoffe in den Kiwis und den Proteinen in der Buttermilch gut sättigt. Nicht zuletzt deswegen eignet sich der Smoothie auch gut als Zwischenmahlzeit.

Auch gut als Zwischenmahlzeit: Kiwi-Rosmarin-Smoothie

Hmmm…  Es stecken so viele Vitamine, Proteine und Ballaststoffe in diesem leckeren Kiwi-Rosmarin-Smoothie. Wenn das mal kein gutes Frühstück ist.

Einige wenige Kiwis habe ich jetzt allerdings doch noch übrig und ich könnte mir gut vorstellen, daraus noch einen Fruchtquark zu zaubern. Stay tuned!


Zusatzangaben

Zeitaufwand // gering / mittel / hoch

Haltbarkeit // Tage / Wochen / Monate

Tiefkühlen // ja / nein

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply